X

Lollypop

Das Nichts

Diese Geschichte drucken

Hier kommt eine ganz kleine, kurze Geschichte zum Nachdenken (hm... nicht ganz Geschichte... aber egal). Die ist durch einen ganz "unwichtigen" Kommentar meiner Freundin entstanden. Es ist manchmal so wichtig, auf das kleinste Detail zu achten! Vielen Dank noch an Insa, und euch einen schönen Tag!!! LG Lollypop

Das Schlimmste, was einem passieren kann, ist das Nichts. Denn niemand hat es gesehen, gerochen oder gespürt. Luft kann man auch nicht sehen, sagt vielleicht der ein oder andere. Ja, Luft kann man nicht sehen, auch nicht riechen - aber man kann es spüren. Wenn man mit schneller Geschwindigkeit Fahrrad fährt. Das Nichts jedoch, das mysteriöse Nichts - das kann man auch nicht spüren.

Wenn jemand auf eine weiße Wand starrt, und meint, er sähe nichts, sieht er wirklich nichts? Er sieht sehr wohl was. Er sieht die weiße Wand. Soll das ein Witz sein?, sagt vielleicht der ein oder andere. Nein. Es ist die Realität, nur zu unwichtig, dass man es wahrnimmt.

Im Alltag benutzt man sehr oft das Wort „nichts“. Doch verwenden sie es richtig? „Ich verstehe nichts von Mathe.“ „Ich sehe nichts - es ist dunkel.“

Das Wort, das man im Alltag benutzt - es ist eher eine Vertretung für „nichts besonderes“. Fast niemand ist sich bewusst, was das wirklich bedeutet.

Das Nichts - nichts fühlen, nichts sehen, nichts riechen, nichts hören, nichts sagen zu können - Nichts machen zu können -

Das ist das Schlimmste, was einem passieren kann.

9 Kommentare

Mmmmmh am 4. Dezember 2018

Mnnh gefällt mir gut

Arya am 7. Oktober 2018

Ja der Träumer hat recht. Ich liiiiiiebe die Unendliche Geschichte, und es hat mich auch sehr daran erinnert. Kennt ihr dieses Gefühl, wenn man versucht, über das Nichts nachzudenken? Wenn man versucht sich vorzustellen, wie es wäre, das Nichts zu sehen, also auch keine Dunkelheit, sondern einfach NICHTS? Mir kommt es dabei immer so vor, als würde sich mein Gehirn verknoten. LG Arya

Der Träumer am 15. September 2018

Das ist ein sehr interessantes Thema, kennst du die unendliche Geschichte von Michael Ende? Deine Geschichte hat mich sehr daran erinnert. Liebe Grüße der Träumer

Teresa Fünkchen am 2. August 2018

Wow Lollypop... dein Text hat mich wirklich zum nachdenken gebracht... Ich habe mir vorgenommen das Wort nichts ab sofort nicht mehr so leichtfertig zu verwenden. Großes Lob und alles liebe Teresa Fünkchen

Sammy am 22. Dezember 2014

Das ist toll geschrieben!!! Und über ein so schwieriges Thema. Schreib doch noch mehr solche Geschichten (zum nachdenken) und stell sie rein. Großes Lob. LG Sammy

Lollypop am 12. Oktober 2014

Aw, Löwentinte. Viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen Dank. LG Lollypop

Löwentinte am 10. Oktober 2014

SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN

Lollypop am 7. Oktober 2014

Aralc! Wundervoll wieder von dir zu hören ^^ freue mich wieder mal, dass es dir gefällt! Ja, das Nichts ist wohl physisch/astrologisch ein schwarzes Loch, darüber hatte ich schon einmal eine Doku gesehen... ziemlich interessant Aber wie es wohl wäre, in diesem "schwarzem Loch" zu sein... Mit vollem Bewusstsein? Wäre es nicht qualvoll? Oder vielleicht erlösend? ...Kleiner Denkstoß LG Lollypop

Aralc am 7. Oktober 2014

Ja... das nichts ist sehr mysteriös. Forscher glauben nichts ist so viel wie Anti-Materie oder ein schwarzes Loch. Aber ich glaube das man nichts gar nicht erleben kann. Sehr schön geschrieben Lollypop über so ein schwieriges Thema. Meine Hochachtung LG Aralc