X

Recklessfan

Mein Brief an Mich

Der Regen prasselte gegen das Fenster und Abby O´Fear starrte in ihr Lernbuch und dachte über das Geschehen vom letzten Tag des letztem Semester. Sie war Kunststudentin auf einem College in Oxford und im dritten Semester. Da sie über diesen Tag zu sehr nachdachte, beschloss sie in den Umschlag der ihr Leben verändern wird, zu schauen. Also stand Abby auf und verließ das Kaminzimmer und ging in ihr Zimmer.Mittlere Schublade im Geheimfach, dachte sie und öffnete es. Erleichtert holte sie den braunen Umschlag mit den Regentropfen heraus, zog ein halbes Dutzend aus ihm und einen Pergament. Sie legte die Zettel auf ihr Bett und nahm sich das Pergament vor. Es war ein langer Brief, doch er war von ihr für sie. Dort stand:

Liebe Abby,

Ich versuche dich auf deine Zukunft vorzubereiten und versuche dir deine Bestimmung zu zeigen. Zum Beweis habe ich noch ein paar Unterlagen dazu gelegt, damit du mir auch glaubst. Es fängt an in deinem sechstem Semester. Dein Professor in Kunst ist von deinem Talent enttäuscht und du fängst an dich für Politik, Wirtschaft und Klimawandel zu interessieren. Du begeisterst Leute mit deiner Fantasie und deinen Ideen für die Zukunft. Du bekommst deinen Doktortitel und eines Tages sollst du vor den Vertretern aller Ländern der Welt sprechen und von deinen Vorstellungen für die Zukunft erzählen. Alle sind davon begeistert. Es kommt zur Revolution der Menschheit. Du hältst eine Rede vor der ganzen Menschheit. Aber nicht jeder ist im Bann deiner Überzeugung und nicht jeder findet deine Ideen für Die Rettung der Erde und für Weltfrieden gut. In jedem Land wirst zu sehen sein, doch du warst darauf vorbereitet, da ich dir diesen Brief schrieb. Jedenfalls planen deine Feinde einen Attentat auf dich, während deiner Rede. Sie werden zwischen zwei Baumkronen neben der Bühne sich verstecken und dann so in der Mitte deiner Rede auf deine Brust zielen. Sie treffen dich auch dort, doch du redest weiter, die Kugel tut dir nichts.Die Attentäter werden erwischt und kommen hinter Gitter und deine Rede hat die Menschen überzeugt. Kriege hören auf, es wird mehr auf die Umwelt geachtet. Du wirst sie dazu bewegen! Es heißt ja, wenn man zwei Wunder hatte, gemacht hat, wie auch immer, ist man heilig. Naja, also das ist erst dein erstes. Das zweite ist am ersten Weihnachtstag. Du bist auf einem Festessen und es sind viele angesehene Leute da. Nach dem Nachtisch verkündest du, dass die Reste dieses gutem Essen an alle Waisenhäuser gehen sollen. Die Leute applaudieren, doch es sind nicht alle mit der Idee zufrieden. Ein paar Männer der Armee finden diese Idee nicht sehr gut und schleichen sich in die Küche. Sie nehmen sich so viel sie können und gehen unbemerkt an dem großem Tisch vorbei. Du siehst sie dabei, doch hältst sie nicht auf, denn du weißt, dass sie so nicht davon kommen können. Du hast recht, denn als sie aus dem Gebäude waren und nach dem Essen schauen, lassen sie es fallen, denn es hat sich in trockenes Brot verwandelt. Ich will dir nicht erzählen was dein Ende ist, nein, ich weiß das du dafür bereit sein wirst. Aber ich sag dir eins, du bist etwas ganz Besonderes. Ich muss dir noch etwas sagen. Dies ist die Geschichte von uns beiden, denn ich bin du. Ich ließ diesen Umschlag für dich (oder mich) in die Vergangenheit schicken. Lebe lang und in Frieden.Deine Abby O´FearAbby steckte den Brief wieder in den Umschlag und nahm die Zettel vom Bett. Es waren einmal ein Kopie ihrer Doktorarbeit, ein Zeitungsartikel in dem stand, dass sie den Friedensnobelpreis gewonnen hat vom 2.6.2056, ein Foto ihrer Rede und noch ein paar Urkunden in Politik und Wirtschaft. Der Regen hatte inzwischen aufgehört und die Sonne ging unter. Ja, ich bin bereit.

2 Kommentare

Plimaus am 26. November 2014

Wow, Recklessfan! Das ist schon die dritte Kurzgeschichte die ich von dir lese und alle sind einfach nur wunderschön! Mach weiter so!

Lollypop am 6. November 2014

Ich bin sprachlos, Recklessfan, einfach nur sprachlos. Wie wunderschön diese Kurzgeschichte ist! Sie ist so wunderbar. Du hast meinen Tag gerettet LG Lollypop