X

Niklas

Exkalibur das magische Schwert (2013)

Es war einmal ein Königssohn, der war so unglücklich, weil er in seinem Leben bisher keine passende Frau gefunden und noch keine Heldentat vollbracht hatte. Eines Tages hörte er von einem Zauberschwert, es hieß Exkalibur und wurde in einer Höhle von zwei Drachen bewacht. Der ältere hieß Hix, er war 9000 Jahre alt und der jüngere hieß Hox und war 8950 Jahre alt. Es war im Mittelalter, wo sich die Geschichte abspielte. Also mit richtigen Burgen und Rittern. Die Hauptperson in dieser Geschichte ist Alexander, ein junger Königssohn.

Jeden Tag ging er zum Silbersee. Wenn man nur einen normalen Kieselstein in den See wirft und den passenden Spruch dazu sagt, passiert folgendes: Eine Stimme ertönt und ruft: "Wer in mich einen Gegenstand wirft, entscheide ich, ob ich ihn in Silber oder Gold verwandle." Dann wird der Gegenstand in einem hohen Bogen aus dem Wasser geschleudert und funkelt, dass einem die Augen weh tun. Mittlerweile hatte der Königssohn eine riesengroße Holztruhe voller Silber und eine noch größere Truhe voller Gold. Sogar die Truhe war aus purem Gold. Aber als er eines Tages sein Schwert in den See warf, kam es mit goldener Klinge und mit Juwelen besetztem Griff aus dem Wasser geflogen. Dann sagte die Stimme aus dem Silbersee: "Das ist das Schwert namens Exkalibur. Halte das Schwert gut bei dir, weil es ist magisch und es kennt kein gut und böse. Es streitet für den, der es in der Hand hält.""Vielen Dank liebe Silberseestimme.", rief der Königssohn voller Freude. Nun gibt es das Schwert in der Höhle und das von dem Königssohn. Er rief seinem treuen Pferd Maximus zu: "Hüa, hüa, mein Freund. Reiten wir nach Hause." Und dann setzte sich sein Pferd in Bewegung.

5 Jahre später: Es wurde wieder einmal Frühling. Die ersten Blumen fingen an zu blühen und die Sonne lies den Schnee schmelzen. Als er wider zum Silbersee ritt, sah er ein hübsches Mädchen und dachte: "Die ist perfekt für mich mit ihren langen blonden Haaren und den blauen Augen. Und die liebliche Stimme. Sie singt so wunderschön. Sie ist die richtige für mich." Als er sie ansprach, verliebten sie sich auf den ersten Blick und einen Monat später fiel die Hochzeit. Er zeigte ihr die Schätze und sie kauften sich das größte Schloss der Welt. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann reiten sie jeden Tag zum Silbersee und füllen ihre Schatztruhen mit Silber und Gold.

Keine Kommentare